Was ist ein Lipödem?

Was ist ein Lipödem?

Das Lipödem ist eine chronische Erkrankung, die durch eine chronisch disproportionale Verteilung des Fettgewebes gekennzeichnet ist. Begleitet wird sie von Schmerzen, Schweregefühl und Unbehagen. Der überproportionale Fettanstieg tritt am häufigsten in den Beinen und manchmal auch in den Armen auf und ist ein wesentliches Anzeichen dieser Krankheit. Es ist wichtig, das Lipödem von Adipositas zu unterscheiden, da das Lipödem oft falsch als Adipositas diagnostiziert und somit auch falsch behandelt wird. Viele Patienten versuchen es mit "Diät und Bewegung", müssen aber feststellen, dass der Jo-Jo-Effekt eintritt.

Da bei Lipödemen eine Diskrepanz zwischen dem Bauch-Größe Verhältnis und dem Bauch-Hüft Verhältnis zu beobachten ist, nehmen Adipositas-Patienten einen Anstieg des BMI wahr. 

Darüber hinaus ist das Ödem selbst im Gegensatz zum Lymphödem nur ein geringes Symptom des Lipödems, da es nur in geringem Maße bzw. Volumen vorhanden ist. Im Gegensatz zur traditionell anerkannten Sichtweise vermuten die Experten mittlerweile, dass ein Lipödem in der Regel nicht progressiv ist. Trotzdem ist Adipositas häufig progressiv. Bei fortschreitender Fettleibigkeit kann sich das Lipödem verschlimmern.

Umgang mit Lipödemen

Das Lipödem ist eine chronische Erkrankung, die einen individuellen, ganzheitlichen Behandlungsansatz erfordert, der sich an den Bedürfnissen des Patienten orientiert und tägliche Beeinträchtigungen minimiert. Dabei ist Selbstmanagement sehr wichtig. 

Wichtige Eckpfeiler der Lipödembehandlung sind Hautpflege und -schutz, Schmerzbehandlung und Kompressionstherapie. Darüber hinaus müssen regelmäßige, für jeden Patienten individuelle Übungen in den Alltag integriert werden. 

Es konnte bestätigt werden, dass MLD eine positive psychologische Wirkung hat. Weiterhin sind Entspannung (Yoga, Achtsamkeitstraining) und Psychotherapie hilfreich. Die Fettabsaugung ist nur für einige Patientengruppen geeignet.

Die Optimierung der Gesundheitssituation, die Vermeidung von Risikofaktoren und eine fortlaufende Lipödembehandlung sind für die Behandlung von Lipödemen von entscheidender Bedeutung.

Wie JOBST Produkte helfen können

Filter zurücksetzen
1- von Produkte

Das könnte Sie auch interessieren

Händlersuche